Seit Juli 2013 senden wir unsere monatliche Radiosendung zum Buch im Freien Radio für Tübingen und Reutlingen, Wüste Welle Tübingen (www.wueste-welle.de)

 

"Weibliche Gesundheitskunst" - Donnerstags, einmal im Monat von 16 - 17 Uhr. Widerholt wird sie immer am darauf folgenden Montag um 7:00 Uhr - als Frühstücksradio für alle Frühaufsteher!

Eine sachlich-informative Sendung rund um die Kunst gesund zu sein mit natürlichen Methoden, Kreativität und guter Musik.

 

So kann man uns hören (außerhalb des Sendegebiets am besten über´s Internet):

www.wueste-welle.de anklicken, unter "WEB RADIO" (der orangerote Kasten in der Spalte rechts) "jetzt live zuhören" anklicken.

Ansonsten:

Antenne 96,6 MHz (im Sendegebiet Tübingen)

Kabel 97,45 MHz (Tübingen, Reutlingen, Rottenburg)

 

Die Sendung ist exakt eine Woche lang nach der Ausstrahlung auf der Mediathek der Wüsten Welle zu hören! Dazu bitte auf die homepage des Senders gehen (www.wueste-welle.de) und oben in der Menüleiste die Mediathek suchen. Dann nach "Weibliche Gesundheitskunst" suchen und den Termin suchen. Viel Spaß und Inspiration!

 

Die Sendungen 2017:

05.01.2017 Tantra für Frauen - Lustvoll Frau sein - zu Gast im Studio Devaka Regine Hoffmann

02.02.2017 Erkrankungen der Gebärmutter und alternative Behandlung - Polypen

02.03.2017 Basische Ernährung - gesund und fit in den Frühling, u.a. die "Ayurvedische" Entschlackungskur

30.03.2017 Erkrankungen der Gebärmutter und alternative Behandlunge - Myome

27.04.2017 Wasser - ein Lebenselixier?

25.05.2017 Wechseljahre - Wandeljahre

22.06.2017 Verhütung ohne Chemie

20.07.2017  "Freyas Karussell" - Zyklen in Frauenleben
17.08.2017  Die "Ayurvedische" Entschlackungskur - fit und vital in den Herbst
14.09.2017  Die Eierstöcke - das Paarorgan und Sitz der Kreativität
12.10.2017  Kinderwunsch und Naturheilkunde
09.11.2017  Bewußt älter werden - Weibliche Weisheit und Lebensfreude
07.12.2017  Mutter Maria - die gute Kraft der Frauen

 

Es handelt sich hierbei um eine interaktive Sendung - Sie können uns immer vorab Fragen zum jeweiligen Thema einsenden unter:

mail@frauenheilkunde-natuerlich.de

Auch Rückmeldungen zu gehörten Sendungen sind willkommen!